CBN SCHMAL 150x12 SCHÄRFSTEINE, METALL- UND KOMBINATIONS BINDUNGEN, FÜR GEBOGENE KLINGEN

67 EUR
*
*
Menge:
CBN (KIBISH BORNITRID, BORAZON) SCHMAL 150x12 SCHÄRFSTEINE, METALL- UND KOMBINATIONS BINDUNGEN, FÜR GEBOGENE KLINGEN
150-12-7-4-3

 
Länge: 150 mm  
Breite: 12 mm  
KBN hohe:  3 mm
Gesamthöhe: 7 mm 

Empfehlungen zur Auswahl von Schleifsteinen
Wie man Schleifsteine pflegt 


Katalog herunterladen

Bindungen: Metall M2-01 (Kupfer-Zinn), kombiniert (Kupfer-Harz, je nach Kornung)
 
Kornung:
Bitte wählen Sie aus der Liste
Die feinste Körnung beträgt 0,5/0 Mikron (Feinpolieren), die gröbste - 200/160 Mikron (Grobschliff).
Im Kornauswahlfenster sehen Sie Korngrößen nach Norm:
MIKRON = MESH(GRIT) = FEPA

Schleifkonzentration: 100%
 
Verfügbar auf Lager
Benutzen
Zum Schärfen von Messern mit Schärfern wie Hapstone, Edge Pro, Kazak Pro.
  
Vorbereitung von Schleifsteinen
Steine mit einer feineren Körnung von 3 Mikron erfordern entweder eine Vorbereitung (Abrichten) oder sie werden nach dem Schärfen von 30-50 Messern selbstpoliert. Dann werden sie goldfarben sein und gut funktionieren.
Dies ist ein allgemeines Problem für alle Hersteller: Schleifkörner sind mit Bindung bedeckt, also müssen Sie sie "lösen".
"Steinpräparation" ist wegen Krieg nicht verfügbar.


Dressing / preparation of cubic boron nitride stone metal bond
Auswahl an Siliziumkarbid-Pulvern zum Abrichten von Schleifsteinen

SteineStartkörnungEndkornung
500/400 μ = 35/40= D501F16 (1230 μ)F24 (745 μ)
400/315 μ = 40/45= D426F16 (1230 μ)F46 (370 μ)
315/250 μ = 50/60= D301 F24 (745 μ)F46 (370 μ)
250/200 μ = 60/70= D251F24 (745 μ)F60 (260 μ)
200/160 μ = 70/80= D213F36 (525 μ)F60 (260 μ)
160/125 μ = 100/120= D151 F46 (370 μ)F80 (180 μ)
125/100 μ = 120/140= D126  F60 (260 μ)F100 (129 μ)
100/80 μ = 140/170= D107F60 (260 μ)F120 (109 μ)
 80/63 μ = 170/200= D91  F80 (180 μ)F150 (82 μ)
63/50 μ = 230/270= D64 F100 (129 μ)F180 (69 μ)
50/40 μ = 270/325= D54  F120 (109 μ)F220 (58 μ)
40/28 μ = 550= M40F150 (82 μ)F240 (46 μ)
28/20 μ = 650= M25  F180 (69 μ)F320 (30 μ)
20/14 μ = 1100= M20F240 (46 μ)F400 (18 μ)
14/10 μ = 1500= M16  F320 (30 μ)F400 (18 μ)
10/7 μ = 1700= M10F400 (18 μ)F600 (10 μ)
7/5 μ = 3000= M6.3  F600 (10 μ)F800 (6,7 μ)
5/3 μ = 4000= M4F600 (10 μ)F800 (6,7 μ)
3/2 μ = 6000= M1.5F800 (6,7 μ)F1200 (3 μ)
2/1 μ = 10000F800 (6,7 μ)F1200 (3 μ)
1/0 μ   F800 (6,7 μ)F1200 (3 μ)
0.5/0 μ   F800 (6,7 μ)F1200 (3 μ)


Verwendung und Reinigung von CBN-Schleifsteinen
Verwenden Sie ein beliebiges Öl (Baby-, Oliven-..), um ein Verglasen zu vermeiden. Wenn verglast - mit Alkohol und Zahnbürste reinigen.

Wartung (in 1-2 Jahren), Abflachung/Revitalisierung:
- Kunstharzbindungssteine - mit Silizium (Silica) Carbid-Pulvern auf Glasplatte,
- Metallbindungssteine - mit FeCl.
Es gibt andere Methoden (mit SiC-Pulvern..), aber die Methode mit FeCl auf Glasplatte ist die billigste und einfachste.
Sie können 100 gr. kaufen. von FeCl im Kornauswahlfenster. Ich verkaufe es, wenn du einen Stein kaufst.

Korngrößen-/Betriebsreferenztabelle
Grit 30000 = 0,5/0 μ - Feinpolieren
Grit 15000 = 1/0 μ - Feinpolieren
Grit 10000 = 2/1 μ - Feinpolieren
Grit 5000 = 3/2 μ - Feinpolieren
Grit 4000 = 5/3 μ - Polieren
Grit 3000 = 7/5 μ - Polieren
Grit 1700 = 10/7 μ - Polieren
Grit 1500 = 14/10 μ - Polieren
Grit 1100 = 20/14 μ - Polieren
Grit 650 = 28/20 μ - Polieren
Grit 550 = 40/28 μ - Feinschliff
Grit 325 = 50/40 μ - Feinschliff
Grit 285 = 63/50 μ - Feinschliff
Grit 240 = 80/63 μ - Feinschliff
Grit 225 = 100/80 μ - Feinschliff
Grit 160 = 125/100 μ - Schleifen
Grit 100 = 160/125 μ - Schleifen
Grit 80 = 200/165 μ - Schärfen / Grobschleifen

Kostenloser Versand

Kontaktieren Sie uns für kombinierte Versandangebote oder Mengenrabatte.


Bitte lesen Sie mehr über:

Versand
Garantie, Rückgabe und Rückerstattung
Kornung, Auswahl und Verwendung Ihres Werkzeugs

  • Modell: 150-12-7-4-3
  • Hersteller: Plant of Diamond Tools, Ukraine
Standort der Ware: Ukraine. Zölle, Steuern und Gebühren sind nicht im Artikelpreis oder den Versandkosten enthalten. Diese Gebühren liegen in der Verantwortung des Käufers. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Kauf bei der Zollbehörde Ihres Landes, um festzustellen, wie hoch diese zusätzlichen Kosten sein werden.